Welche Unterlagen benötigt man beim Verkauf?

Diese Unterlagen sollten für einen Interessenten bereit gehalten werden:

Hausverkauf

  • Energieausweis, seit dem 1. Mai 2014 Pflicht
  • aktueller Grundbuchauszug, zu bestellen beim zuständigen Amtsgericht. Dieser enthält alle wichtigen Grundstücksdaten, wie die Größe, Wege- und Wohnrechte.
  • optional Flurkarte, erhältlich beim Katasteramt. Diese gibt Auskunft über die Grundstücksgrenzen und die umgebenden Grundstücke.
  • Bauakte, die Stadt oder Gemeinde führt über Ihr Haus eine Bauakte, die Sie als Eigentümer jederzeit einsehen können und gebührenpflichtige Kopien für Interessenten daraus anfertigen lassen können.

Eigentumswohnung

  • Energieausweis
  • aktueller Grundbuchauszug
  • Teilungserklärung
  • Brandversicherungsurkunde
  • Protokolle der letzten 3 Eigentümerversammlungen
  • Die letzte Wohngeldabrechnung
  • Rücklagenübersicht
  • aktueller Wirtschaftsplan
  • Sofern vorhanden eine Baubeschreibung
  • Mietvertrag, sollte die Wohnung vermietet sein.

 

Folgende Unterlagen könnten für Interessenten ebenfalls wichtig sein:

  • Bauverträg
  • Erbpachtverträge
  • Handwerkerrechnungen größerer Reparaturen oder Umbauten
  • Bei vermieteten Objekten: Kopien der Mietverträge und Nachweise über Mieteinkünfte
  • Denkmalschutznachweise
  • Wartungsnachweise

Gern sind wir Ihnen bei der Zusammenstellung der Verkaufsunterlagen behilflich. Sprechen Sie uns an!

Zurück