Wofür einen Immobilienmakler beauftragen?

Eine Immobilie zu verkaufen bedeutet Aufwand. Oft fehlt einem jedoch die Zeit und die Fachkenntnis, sich damit angemessen zu befassen. Es beginnt mit der Ermittlung eines realistischen Kaufpreises über die Zusammenstellung aller notwendigen Verkaufsunterlagen bis hin zur Durchführung der Besichtigungen.

Ein Immobilienmakler kennt das Marktumfeld wie kein Anderer und ist in der Lage eine professionelle Marktwertanalyse durchzuführen, um so einen realistischen Kaufpreis zu ermitteln. Falsche Preise, egal ob zu hoch oder zu niedrig führen meist zu Verlusten beim Eigentümer: zu günstig, wird eine Immobilie unter Wert verkauft, zu hoch angeboten kann eine Immobilie zum Ladenhüter werden.

Zudem hat ein Immobilienmakler bereits eine große Datenbank mit Immobiliensuchkunden. Vielleicht findet sich hier bereits der Käufer. Das spart jede Menge Zeit und Geld.

Zurück